Auch der ADAC testet E-Bikes und Pedelecs

22.04.2010 00:00

Im März 2010 veröffentlichte der ADAC die Ergebnisse seines ersten größeren Elektrofahrrad - Tests. Am Start waren 10 aktuelle Modelle zwischen 600 und 3800 EUR aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen, die zur Klasse der Elektrofahrräder bis 25 km/h gehörten.

Sehr gut schnitt neben Modellen von Winora, Kalkhoff und Hercules der Testsieger Riese+Müller Jetstream (3800,- EUR) sowie das Zweitplatzierte schicke Flyer i:SY Elektrovelo (2990,- EUR) mit Note 1,3 ab. Am Schweizer Flyer Elektrofahrrad gefielen besonders:

  • starke Verarbeitung und sehr guter Rahmen
  • sehr gute Ausstattung (Modell Urban)
  • sehr gute Ergonomie und gute Einstellbarkeit bei Sattel, Lenker und Co (z.B. Speedlifter Twist)
  • trotz der kleinen Räder top Laufruhe und geringer Rollwiderstand bei geringem Gewicht
  • harmonischer starker Antrieb, der sehr direkt wie beim Flyer Elektrofahrrad gewohnt an der Antriebskette wirkt
  • starke hydraulische Felgenbremsen
  • einfaches Akku-Handling
  • ADAC testet E-Bikes und Pedelecs