Brose SEW präsentiert neuen E-Bike Antrieb auf der IAA

13.10.2011 14:52

Der Elektroantrieb von Brose ist in den Rahmen integriert - statt an diesem befestigt werden zu sein. Dadurch integriert sich der Antrieb harmonisch in das Design des E-Bikes und wirkt zudem stabilisierend. Somit bleibt die Bodenfreiheit erhalten und das E-Bike ist wirklich erst auf den zweiten Blick als solches zu erkennen.

Wichtigtes Ziel von Brose ist es - kleinere Batterien mit schnelleren Ladezeiten zu entwickeln. Die Kompetenz besitzt das Unternehmen und wir werden über die Neuerungen berichten.

Interessant sind auch die Entwicklungen zu Ladekonzepten. So stellte Brose SEW Ladematten vor, die Elektrofahrräder auf Induktionsbasis laden.

Weitere Informationen finden Sie bei:

Extra Energy Brose

Quelle Bilder: ExtraEnergy

  • Brose E-Bike Antrieb Mittelmotor
  • Cube 29
  • Ladematte für Elektrofahrräder Brose
  • Ladematte für Elektrofahrräder Brose - induktiv über den Ständer

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.