Bilder und technische Infos zu KTM und Kalkhoff Elektrofahrrädern 2011

26.08.2010 00:00

Kurz vor der EuroBike in Friedrichshafen werden die Informationen zu Modellen und Ausstattungen 2011 immer detaillierter.

Kalkhoff wird in der schnelle Klasse bis 40 km/h das Kalkhoff Pro Connect S DL an den Start bringen. Das Elektrofahrrad ist mit dem neuen Dyna Sys 10-fach XTR Antrieb ausgestattet. Als Federgabel wird eine hydraulische Luftgabel Suntour NCX-E Federgabel mit Lockoutfunktion verbaut. Weitere Infos:

  • hydraulische Magura Julie Speed Scheibenbremse
  • AXA LED Beleuchtungsanlage mit Sensor undStandlichtfunktion
  • Karbonvorbau, Lenker und Kurbel
  • Akku 18Ah Lithium-Ionen
  • Empf. VK-Preis: 3.999 Euro

Beim Akku handelt es sich um die 18 Ah Kalkhoff Eigenentwicklung, nicht um einen Panasonic Akku. Erstaunlich ist, dass die Reichweite nur mit 60 km in der schnelle Klasse angegeben wird. Bei Flyer ist diese Reichweite mit dem 15 Ah Akku in der schnellen Klasse und höchster Leistungsstufe bereits jetzt problemlos zu erreichen.

Als Pedelec mit BionX Antrieb bringt KTM im Jahr 2011 das eRace auf den Markt. Die Ausstattung:

  • Deore / SLX 27-Gang Kettenschaltung
  • RockShox Tora Federgabel
  • BionX Nabenmotor 250W PL250HT mit neuem G2 Display, Akku 37V, 9.6Ah
  • empf. VK: 2.399,00 EUR

Als Pedelec mit Panasonic Mittelmotor wird das Amparo 8 Plus in den Markt mit der folgenden Ausstattung eingeführt:

  • Aluminiumrahmen
  • Shimano Nexus 8-Gang mit Freilauf
  • Shimano Nabendynamo DH3N72 mit B&M IQ LED Beleuchtung
  • Panasonic Antrieb - Centermotor mit Akku 12Ah von Sanyo (gehört jetzt zu Panasonic), LCD Display
  • Schnellladegerät mit höherem Ladestrom für halbe Ladezeit
  • empf. VK: 2.299,00 EUR

Weitere Infos folgen in den nächsten Tagen. Ihr Informationsportal rund ums Elektrofahrrad.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.