KTM E-MTB Hardtails 2018: Überragender Schub mit integriertem Bosch CX Motor

19.07.2017 08:35

Im dritten Teil unserer News zu den KTM-Neuheiten 2018 stellen wir heute die eHardtails vor.

Macina Fogo 2018 – Pures Bikevergnügen

Wenn man sich die Summe aller Details des Macina Fogo anschaut, wird man das Gefühl nicht los, dass die Devise an die Designer gelautet haben muss: „Entwerft mal ein richtig geiles Hardtail!”

Dementsprechend stolz ist man bei KTM auf das Fogo, das es in drei Ausführungen gibt. Allen drei gemeinsam ist die 27,5+-Bereifung, die in schwierigen Fahrsituationen für satten Grip und mehr Fahrsicherheit sorgt. Allerdings verfügt nur das Topmodell, das 271 11 PT-CX51, über die dem Motocross abgeguckte Zwei-Breiten-Bereifung, die KTM nun unter dem Namen DiMMix innovativ bei eMTBS einsetzt. Das 29’’-Laufrad ist dabei fürs Fahrgefühl und Handling zuständig, das 27,5+ bietet die nötige Traktion für den Uphill Flow.

Das Macina Fogo 273 10 PT-CX5P ist mit einem semi-integrierten BOSCH Powerpack-Akku ausgestattet; erst das 272 11 PT-CX51 und das 271 11 PT-CX51 haben eine ins Unterrohr integrierte BOSCH PowerTube. Wiederum allen drei gemein ist die BOSCH Performance Line CX, der leistungstärkste Antrieb überhaupt. Die austarierten Proportionen des Macina Fogo gehen auf jahrzehntelange Erfahrungen des österreichischen Herstellers zurück, dem es stets um eine ergonomische Sitzposition geht. Das Design der Rahmen wurde in jeder Hinsicht auch und gerade für den harten Einsatz konzipiert. Bei ihrer Fertigung kamen State-of-the-Art-Technologien wie Hydroforming, Gesenkschmieden, CNC-Bearbeitung, Extrudieren und Schwerkraftguss zum Einsatz. Die Macina Fogo Modelle schlagen mit ca. 3.000 € bis 4.000 € zu Buche. 

Macina Race 2018 – ein vollendetes Meisterwerk

“Es ist vollbracht!” – so KTM über die jüngste Auflage seines Macina Race. Ganz offenbar sind die Österreicher stolz auf das eMTB, das sie als Meister aller Klassen sowie als treuen Begleiter empfehlen.

Die technischen Details des Topmodells Macina Race 291 11 PT-CX51 sind im Prinzip ähnlich wie beim Topmodell des Macina Fogo, als da wären: vollintegrierter BOSCH PowerTube Akku sowie Active Line CX Antrieb. Die Rahmen sind formschön und widerstandsfähig dank modernster Technologien.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass die DiMMix-Technologie nicht zum Einsatz kommt. Außerdem ist das Macina Race 291 11 PT-CX51 für ein eMTB erstaunlich leicht. Und es hat einen kürzeren Federweg (100 mm). Bei den Federgabeln finden sich Hersteller wie FOX, Rock Shox oder Suntour.

Je nach Modellreihe kommen Scheibenbremsen von Shimano mit 180er Bremsscheiben, Shimano 11-fach XT bzw. SLX-Schaltungen und Deore-Schaltungen in unterschiedlichen Ausführungen. Die Macina Race Modelle liegen preislich um die 3.000 € bis 3.900 €.

Die Macina Action-Modelle, die ebenfalls zu den Hardtails zählen, dürften preisgünstiger ausfallen, da sie allesamt nur semi-integrierte Akkus vorweisen können. Die Macina Action Modelle liegen preislich zwischen 2.500 € und 2.800 €.

KTM Macina Race