Mit Kind und Kegel sicher unterwegs – ADAC weißt auf Probleme hin

08.06.2018 11:48

Heute mal ein allgemein wichtiges Thema und Phänomen, dass E-Bike-Fahrer aber gleichermaßen tangiert. „Nicht jedes Trekkingrad eignet sich zur Kinderbeförderung! Unser Tipp für Familien: Vor dem Kauf stets prüfen, ob das Rad anhängertauglich ist!“ Der Allgemeine Deutsche Automobil Club, kurz ADAC, zeigt sich unzufrieden mit den Fahrradherstellern. So hat man festgestellt, das der Kindertransport mit Trekkingrädern nicht immer problemlos möglich sei. Zum Hintergrund: Im vergangenen Jahr hatte die Stiftung Warentest 20 Trekkingräder getestet. In diesem Zusammenhang hatte der ADAC Kindertransportmittel zusätzlich beispielhaft überprüft.

ADAC Logo

Montage und Standsicherheit beim Kindertransport

Dabei ging es um die nachträgliche Montage, die Standsicherheit und die Belastungsfähigkeit der gängigen Kinderfahrradanhänger von Croozer, Thule und Monz. Außerdem prüfte man besagte Kriterien von Kinderfahrradsitzen der Marken Römer und Hamax.

Da durch ihren Allroundcharakter Trekkingräder, auch in Form von E-Bikes, bei jungen Familien für den Kindertransport hoch im Kurs stehen, hat man hier genauer hingesehen. Im Mittelpunkt steht das zulässige Gesamtgewicht, dass häufig überschritten wird und das zu erheblichen Beschädigungen am Fahrrad oder E-Bike führen kann. Der ADAC wünscht sich deshalb von den Herstellern, das zulässige Gesamtgewicht, direkt am Rad, gut lesbar, anzubringen. Auch Angaben zu Montage und Standfestigkeit sollten in der Bedienungsanleitung herausgestellt werden. Die Hersteller sollten auch unbedingt angeben, welche Anhänger oder Kindersitze überhaupt montiert werden können.

Vom Fachhandel beraten lassen

Zweiter Schwerpunkt ist der sichere Stand bei zusätzlichen Belastungen. Das gilt zum Beispiel auch für Gepäck für längere Radtouren.

Das Team von www.elektrofahrrad24.de berät Sie gern, zu allen Fragen rund um den Kinder- oder Gepäckttransport mit dem E-Bike. Rufen Sie uns an oder schicken Sie eine E-Mail. Wir wissen genau, welchen Belastungen E-Bikes ausgesetzt werden können und mit welchen Transportsystemen die einzelnen Modelle kompatibel sind.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.