Mit Cobi.Bike zum Smart-Bike … und noch weiter

09.07.2018 20:31

Auf zwei Rädern geht’s es schon lange nicht mehr nur ums bloße Radeln. Vor allem E-Biker wollen während der Fahrt das Smartphone als Bordcomputer nutzen, wollen Informationen verarbeiten und Entertainment haben. COBI.Bike knüpft mit seiner intuitiven App und der cleveren Hardware genau bei diesem Bedürfnis an. 'Smart-Bike' ist das Stichwort. Navigation, Fitnessdaten, Telefonie oder Musik können bequem und vor allem auch sicher über den Daumen-Controller gesteuert werden. Dienste, wie komoot oder Strava sind mit dem System kompatibel und auch Fitness-Sensoren können mit der COBI.Bike App verbunden werden.

Neuigkeiten von COBI

Doch COBI wächst längst über sich hinaus. Schon jetzt verbindet COBI.Bike viel mehr als nur das Fahrrad mit dem Smartphone. Neben allen möglichen intelligenten Assistenzfunktionen für Fahrräder und E-Bikes ist das zur Bosch-Familie gehörende COBI.Bike System in der Lage, alles was dem Fahrer wichtig ist, zu konnekten. Und verspricht, dabei immer mit den neuesten Versionen und Upgrades mit zuhalten.

COBI.Bike Vernetzung

In Verbindung mit einem Smart Helm unterstützt die App COBI.Bike die kabellose Sprachnavigation für Musik, Pocasts und Telefonfunktionen. Das Ganze funktioniert auch mit kabellosen Kopfhörern.

Bluetooth-Sensoren der COBI.Bike-App zeichnen Fitness-Daten auf und zeigen die Bike-Funktionen, wie Geschwindigkeit, Tritt- oder Herzfrequenz an. Dabei bleibt das System stehts mit den Android-Geräten und iPhones der neuesten Generation und deren Funktionen kompatibel.

COBI will mit Riese & Müller die Digitalisierung des eBikes vorantreiben

Die jüngste Kooperation führt COBI.Bike und Riese & Müller zusammen. Beide Unternehmen, "arbeiten an der Zukunft des digitalen eBikens", heißt es. Heißt erstmal konkret: COBI wird ab dem Modelljahr 2019 eine Option bei ausgewählten E-Bike- und E-Cargo-Baureihen von Riese & Müller sein. Mit der Ausstattung von Bikes mit dem Connected Biking System soll es das aber nicht gewesen sein. Neue digitale Produkte und Services sind geplant.

Cobi.bike am Riese & Müller

Spezielle Module sollen die COBI.Bike App an die spezifischen Bedürfnisse der Riese & Müller-Fahrer anpassen. Die COBI.Bike App wird also um weitere Funktionen ergänzt. Riese & Müller setzt dabei als einer der ersten Hersteller auf das COBI.Bike DevKit (SDK), das weltweit erste offene Entwicklungs-Tool für das Bike Cockpit.

Zu den Ideen, die man umsetzen will, gehören die direkte Händlersuche in der App oder die Verfügbarkeit des passenden Handbuches zum Bike mit nur einem Klick. Außerdem soll es für die Appp spezifische Riese & Müller Farbwelten, sogenannte "Themes" und ein Branding geben.

Angeblich planen Riese & Müller und COBI.Bike den ersten E-Bike-Hackathon zum Thema Digitalisierung und Zukunft des Radfahrens. Mal schauen!