Gute E-Bikes haben viele Leben – rebike1 vermittelt gebrauchte Elektrofahrräder

01.08.2018 20:26

Wer sich die immer mehr werden Radler auf den Straßen einmal genauer anschaut, wird etwas Entscheidendes feststellen: Immer mehr Zweiräder sind motorisiert. In allen Altersklassen haben sich die Vorzüge von E-Bikes längst rumgesprochen. Und ganz ehrlich: Wer bei den aktuellen Temperaturen täglich mit dem Rad unterwegs ist, wünscht sich doch manchmal etwas Tretunterstützung, damit der Schweiß das Sacko ud die Bluse nicht durchnässt.

Trotzdem will oder kann sich nicht jeder ein neues E-Bike leisten. Von Billigware lässt man lieber die Finger, das ist grundsätzlich klar, aber 3000 Euro für ein gutes Elektrofahrrad hat nun mal nicht Jedermann übrig.

Gute, gebrauchte E-Bikes kaufen

So ist es nur logisch, dass sich neben den regen Neukäufen, auch ein professioneller Markt für gebrauchte E-Bikes entwickelt. Eines dieser umtriebigen Unternehmen ist die rebike1 GmbH. Das Münchner Startup bietet nach eigenen Angaben nur gewartete Premium E-Bikes von namhaften Herstellern und mit hochwertigen Antriebssystemen an. Trotzdem will man E-Bikes für jeden Einsatzbereich und Geldbeutel anbieten.

Dabei geht es rebike1 vor allem um Qualität und Transparenz aller Daten der gebrauchten E-Bikes. Nach einem gründlichen Check werden selbstverständlich nicht nur gängige Verschleißteile ausgetauscht. Der Käufer bekommt auch alle ausgelesenen Systemdaten. Dazu zählen Informationen zu den Akkuzyklen, der Kilometerstand und auch die Betriebszeiten. Auch die Software-Version wird aktualisiert. Beeindruckt hat uns, dass rebike 1 eine zweijährige Garantie auf Akku und Motor, auch auf gebrauchte E-Bikes gibt.

Gebrauchte E-Bikes für jeden Geldbeutel und gutem Lieferservice

Bei den Kategorien unterscheidet rebike1 nach E-City/E-Urban, E-Trekking und E-MTB/ E-Mountainbike. Die Klassifizierung reicht von "wie neu" bis "gut" mit Verkaufspreisen zwischen 1000 Euro und 5000 Euro.

Bei den Lieferoptionen hat man sich echt was einfallen lassen. Denn nur einpacken und verschicken reicht dem Start up als Service nicht. So gibt es neben dem einfachen Standard-Versand auch die Option für einen Premium Lieferservice, der vom Auspacken, über die Montage bis zu individuellen Einstellarbeiten mit Einführung zum Umgang mit dem E-Bike reicht.

rebike 1 Plattform

Gekauft werden die E-Bikes von Herstellern, Leasingfirmen oder Fahrradhändlern. Auch Privatpersonen haben die Möglichkeit, ein gebrauchtes E-Bike anzubieten. Rebike 1 verpricht, innerhalb von drei Tagen ein Angebot zu erstellen.