Aufgeladen! E-Bike-Branche fiebert CES entgegen

02.01.2019 11:13

Das Jahr ist noch jung. Trotzdem stehen schon die ersten großen Events ins Haus. Eine der ersten ist die "Consumer Electronics Show“, kurz CES in Las Vegas. Sie gilt als eine der weltweit größten Fachmessen für Unterhaltungselektronik und startet in knapp einer Woche, am 8.1. 2019. Zugang zur Leitmesse erhält nur Fachpublikum. Bekannt dafür, einzigartige visionäre Konzepte vorzustellen, schaut die ganze Welt während des vier Tage dauernden globalen Forums genauer hin. Logisch, dass dort auch das Thema E-Bike eine wichtige Rolle spielt.

Voltabox erstmals in Las Vegas

Ein deutscher Anbieter in dieser Sparte, der 2019 zum ersten Mal den Fuß über die Schwelle der CES setzt, ist Voltabox. Der Systemanbieter für Elektromobilität aus Delbrück, Nordrhein-Westfalen will in Las Vegas Lithium-Ionen Batteriepacks für smarte, rahmenintegrierte Pedelec- und E-Bike-Anwendungen vorstellen. Schon jetzt ist der Partner von BMW Motorrad bekannt für seine extrem leichten und wartungsfreien Starterbatterien. Mit der Übernahme der ACCURATE Smart Battery Systems GmbH vor wenigen Wochen konnte Voltabox das Leistungsportfolio durch verschiedene Batteriesysteme für Pedelecs und E-Bikes ergänzen.

Voltabox Logo

Akku-Überwachung per Smartphone

In Las Vegas wird Voltabox außerdem eine neue Smartphone-App zur Überwachung des Batteriezustands zeigen. Die innovative Anwendung soll die Möglichkeit bieten, zahlreiche Live-Daten der Starterbatterie einzusehen und zu analysieren. Highlight werden die Bestandteile des Voltabox BatteriesystemModulbaukastens sein. So sind die Akkus zum Beispiel nicht nur in verschiedenen Spannungslagen, sondern auch mit integriertem Cell-Modul-Controller (CMC) und mit unterschiedlichem Thermomanagement erhältlich.

Noch mehr Informationen gibt es unter www.voltabox.ag