Schau Schau! Das erste E-Bike von Look

05.04.2019 14:43

Wer hat der kann? Inzwischen sollte man wohl sagen: Wer hat, der muss! Nämlich motorisieren. So hat das wohl auch die französische Traditionsmarke Look eingeschätzt. Mit dem e-765 Optimum Gravel-Bike kommt 2019 das erste E-Bike von Look unter die Leute.

Super leicht: Das e-765 Optimum Gravel-Bike von Look

Look, bekanntermaßen ein Spezialist in Sachen Carbon, baut leichte, wie widerstandsfähig Rahmen. Einen hochwertigen Carbon-Rahmen, der Steifigkeit und Feedback vereint, bekam selbstverständlich auch das neue Look E-Bike spendiert, nebst Fazua-Antrieb aus Bayern. Unauffällig im Rahmen integriert, passt das Fazu-System mit seinen geschmeidigen 4,6 Kilogramm insgesamt zum Lichtgewichtkonzept.

Look E-Bike

Das durchschnittliche Gesamtgewicht des Look e-765 Optimum liegt bei 13,4 Kilogramm. Über die Fazu-App wird das Smartphone des Fahrers zu einem voll funktionstüchtigen Bike-Computer mit GPS-Navigation, Geschwindigkeitsaufzeichnung und Leistungsdaten zu Batteriestatus und Motorperformance oder Temperaturmessungen. Dadurch, dass sich alle elektronischen Anbauten abnehmen lassen, wird das e-765 Optimum bei Bedarf zu einem konventionellen, pedalbetriebenen Rennrad.

Überzeugt auch die Profis

Look-Botschafter Bernard Hinault, seines Zeichens fünfmaliger Tour de France-Gewinner schwärmt für das E-Gravelbike: "Als das Team von Look mir erstmalig vom Plan, ein elektrisches Rennrad aus Carbon zu entwickeln, berichtete, war ich wirklich überrascht, muss ich sagen. Aber die Zeit, die ich während des Designprozesses mit den Ingenieuren verbracht habe und insbesondere die ersten Pedalumdrehungen auf dem e-765 Optimum haben mich sofort überzeugt. Es ist eine echte Revolution für einen Radfahrer – ich hätte niemals gedacht, dass man zu 100 Prozent fühlt wie auf einem durch Muskelkraft betriebenem Rad“.

Kostenpunkt: Ab 7699 Euro.