Ein Niederländer kommt nach Deutschland: Das Cargo Bike Festival wird Teil der VeloBerlin

19.12.2017 09:21

Erstaunlich, dass die Deutschen den Niederlanden in Sachen Fahrrad etwas abluchsen können. Als Bike-Nation ist unser europäischer Nachbar sonst immer eine Kettenlänge voraus. Nicht so beim kommenden Internationalen Cargo Bike Festival. Obwohl das weltweite Forum zum Thema Lastenrad seit 2012 in Nijmegen (Niederlande) stattfindet, haben sich die Veranstalter nun für Berlin entschieden. Das heißt für Hersteller, Händler, Dienstleister und sonstige Akteure der Szene, dass sie mit ihren Lastenrädern künftig auf das Gelände des Flughafen Tempelhof in Berlin rollen dürfen. So wird die siebente Ausgabe des Festivals mit Ausstellung, Fachprogramm und Rennen Teil des Fahrradfestivals VELOBerlin 2018 sein. Stattfinden wird das Ganze am 14. und 15. April 2018.

Mehr zum Thema Lastenrad auf der VELOBerlin

Dazu Ulrike Saade, Organisatorin der VELOBerlin: "Die Integration dieses für die Lastenradwelt so wichtigen Events in unser Fahrradfestival ist ein großer Zugewinn für die neue VELOBerlin." Cargo Bike Festival Chef Jos Sluijsmans ergänzt: "Wir erwarten über 50 Lastenradmarken – die Aussteller werden begeistert sein vom neuen Standort und der Atmosphäre in Berlin."

Doch warum diese Kooperation? Eigentlich ganz einfach: Die Organisatoren hoffen auf mehr mediale und politische Aufmerksamkeit für das Thema Lastenrad. Darum will sich neben den Organisatoren und Ausstellern auch die Lastenrad-Szene ins Festival einbringen: So organisieren die Cargo Bike Fans Berlin das International Berlin Cargo Bike Spring Race. Außerdem soll es eine Lastenradparade, eine thematische Stadtrundfahrt und spannende Fachvorträge geben. Nicht zuletzt haben der attraktive Standort und die flexiblen Nutzungsmöglichkeiten die Niederländer überzeugt.

Lastenräder in Flugzeughalle

Transporträder schon immer Teil der VELOBerlin

Dabei handelt es sich um kein neues Thema für die VELOBerlin. Seit der ersten Ausgabe 2011 sind Lasten- und Transporträder ein wichtiger Bestandteil des Messe- und Rahmenprogramms. Der Lastenradexperten und Blogger Arne Behrensen (cargobike.jetzt) kooperiert außerdem seit 2016 mit allen VELO Events und betreut die Spezialausstellungen "Cargobike & Family“.

Hersteller, Händler und Dienstleister rund um das Thema Transportrad, die sich spontan noch bewerben wollen, sollten das schnell tun: Die VELOBerlin gewährt spezielle Angebote für die Messeteilnahme und einen verlängerten Frühbucherrabatt bis 31.12.2017.