Schindelhauer E-Bike Heinrich

Karl, Heinrich und Hannah machen Feuer unterm Sattel

Schindelhauer goes electric! Schnörkellos und Made in Germany – das lassen die Namen schon unschwer erkennen. Die junge Berliner Bike-Manufaktur Schindelhauer hat vor einigen Tagen ihre erste E-Bike-Kollektion mit den wohlklingenden Titeln Karl, Heinrich, Hannah und Adam vorgestellt.

Puristische City-E-Bike-Linie

Ausgestattet mit den getriebelosen Bosch Active Line Plus-Motoren kann man die schlanken City-E-Bikes für Damen und Herren auch ohne Unterstützung entspannt fahren. Mit Motor bringen sie ihre Fahrer dann auf Geschwindigkeiten bis 25 km/h. Da man in der Stadt meist mit wenig Gepäck unterwegs ist und die Straßen in annehmbaren Zustand sind, sollen im Eco-Modus Reichweiten bis zu 200 Kilometern mit einer Akku-Ladung drin sein. Aber auch wenn man Widrigkeiten einkalkuliert, sind wohl immer noch 80 bis 120 km drin. Eine angenehme Sache!

Karl Schindelhauer

Schindelhauer Karl

Das vorläufige Spitzenmodell in der neuen E-Bike-Linie soll nach Aussagen der Schindelhauer-Gründer das „weltweit erste Bosch Singlespeed-E-Bike“ sein. Das Modell kommt ganz ohne Gangschaltung aus. Man traut dem Bosch Active Line Plus Motor zu, das zu kompensieren. Der rahmenfeste Frontgepäckträger und die Wingee Schutzbleche mit Gepäckbügel, die optional erhältlich sind, machen das Design auf jeden Fall besonders.

  • Gewicht: 19,7 kg
  • Preis: 3995 Euro
  • Auslieferbereit ab März 2019

Heinrich Schindelhauer

Schindelhauer Heinrich

Der treue Heinrich: Das robuste, voll ausgestattete E-Bike ist ein vielseitigstes Modell – konzipiert für verschiedene Einsätze und Fahrertypen – ohne, dass der Fahrspaß zu kurz kommen soll. Für Ausflüge ins Umland ist Heinrich mit hochleistungs-Akkus und 8-Gang Shimano Alfine Schaltung bestens gerüstet. Zum Paket gehören ein am Rahmen montierter Gepäckträger. Zusätzliche Packtaschen finden am hinteren Schutzblech Platz.

  • Gewicht: 23,7 kg
  • Preis: 4395 Euro
  • Auslieferbereit ab März 2019

Hannah Schindelhauer

Schindelhauer Hannah

Bereist vorbestellen kann man außerdem das Damenrad Hannah mit E-Antrieb für Stadt- und Landradler. Mit tiefem Einstieg ist auch die Nutzung eines Kindersitzes und bequemes Auf- und Absteigen bei viel Gepäck kein Problem. Wie bei Kollege Heinrich wird die Ausstattung mit einer 8-Gang Shimano Alfine Schaltung, einem rahmenfesten Frontgepäckträger und Wingee Schutzblechen mit Gepäckbügeln komplettiert.

  • Gewicht: 23,7 kg
  • Preis: 4.395 Euro
  • Auslieferbereit ab Mai 2019

Adam … coming soon

Schindelhauer Adam

Heiße News gibt es im Zusammenhang mit Modell Adam, das mit dem brandneuen MAHLE ebikemotion Nabenmotor eine ganz besonders schlanke Optik zeigt. Auch der ganz schmale Akku im Unterrohr, der trotzdem noch für 50-100 km reicht, ist so gut versteckt, dass man Adam als E-Bike kaum entlarvt. Das Singlespeed-E-Bike wiegt unter 14 Kilo und ist der ideale Partner im Stadtverkehr. Damit hier auch alles StVZO-konform läuft, wurde eine Lichtanlage von LightSKIN, in Lenker und Sattelstütze integriert. Gespeist wird sie über den Akku. Hydraulische Scheibenbremsen, Gates Carbon Drive CDX-Zahnriemen-Antrieb und die unsichtbare Kabelführung machen das Bike mit sauberem Look zu einem Must Have, bei dem sich auch der Preis sehen lassen kann.

  • Gewicht: 13,4 kg
  • Preis 3.795 Euro
  • Ab Sommer 2019 auslieferbereit
  • Der Vorverkauf startet ab Anfang 2019.

Das könnte Dir auch gefallen

Riese und Müller Geschäftsführung

Riese & Müller „Unternehmen des Jahres 2019“

E-Bike Akku geklaut?!

E-Bike-Akku-Diebstahl: Risiken und Prävention

BRIX-IT: Innovative Fahrradhalterung (auch für E-Bikes!)

Eurobike: E-Bike Neuheiten 2020

Eurobike: E-Bike Neuheiten 2020