Konzept für dreirädriges E-Lastenrad von BMW namens Concept Dynamic Cargo

Drei Buchstaben, drei Räder: BMW zeigt Konzept für E-Cargobike

Nach Volkswagen, Mercedes und Porsche nun auch BMW: Deutschlands Vorzeigeautobauer möchten sich als Freunde des Fahrradfahrens profilieren und bringen eigene Fahrräder auf den Markt. Wobei, ganz so weit ist BMW noch nicht. Immerhin hat das Unternehmen aus München aber gerade das Konzept für ein dreirädriges E-Bike vorgestellt.

Konzept von BMW für ein E-Lastenrad namens "Concept Dynamic Cargo"

Ganzjährigen Fahrspaß auf drei Rädern verspricht BMW mit dem „Concept Dynamic Cargo“. Gleichzeitig wird Flexibilität großgeschrieben. Abbildungen zeigen das Bike zum Beispiel mit einer tief angeordneten Plattform, die sich zwischen den beiden hinteren Rädern befindet. In anderen Entwürfen ist die Plattform durch eine Box ersetzt. Nach den Vorstellungen von BMW lässt sich diese mit speziellen Halterungen erweitern und etwa gezielt auf das Mitnehmen eines Surfboards auslegen. Für unsere Breitengrade etwas passender scheint da die Variante mit einem zusätzlichen Kindersitz, der auf der Oberseite der Box montiert ist.

Sicher um die Kurve

Beinahe zwangsläufig kommt ein E-Bike aus dem Hause BMW mit technischen Anleihen aus der Automobilwelt daher. In diesem Falle ist es eine Schwenkachse, die für das E-Cargobike adaptiert wurde. Eine solche Achse verbindet den Hauptrahmen mit der hinteren Sektion. Die Hinterräder sind dagegen starr an der Achse montiert und schwenken nicht mit. In der Folge soll sich das Concept Dynamic Cargo in der Kurvenfahrt neigen, während dabei der Teil des Fahrrads waagerecht bleibt, auf dem sich die Plattform zum Transport von Lasten beziehungsweise die Box befinden. Vorteil dieser Lösung ist die zentral platzierte Last, die jederzeit durch zwei Räder stabil gehalten wird. In der Praxis kommt das stets dann zum Tragen, wenn der Untergrund durch seine Struktur oder die Witterung rutschig sein sollte.

„Unser Ziel war es, einen Konzeptansatz zu entwickeln, der die Agilität und das Fahrgefühl eines normalen Fahrrades erhält und gleichzeitig um innovative, sichere Transportmöglichkeiten ergänzt“ sagt Jochen Karg, Leiter Fahrzeugkonzepte im Bereich Neue Technologien und China der BMW Group.

Automobiltechnik am E-Bike kein Einzelfall

Wie gelungen der Ansatz in die Tat umgesetzt wird, bleibt abzuwarten. Grundsätzlich sind Schwenkachsen an E-Cargobikes längst keine Seltenheit mehr. Beispiele wie Gleam oder das CD1 Cargo von HNF Nicolai könnten BMW wertvolles Anschauungsmaterial geliefert haben. Allerdings setzen die Genannten auf das Prinzip: zwei Räder vorn und eines hinten.

Gleiches gilt für das E-Bike Cargo von Volkswagen. Von dem hat sich BMW aber hoffentlich nicht so viel abgeschaut. Dessen Auftritt auf der Micromobility-Expo 2019 in Hannover endete für VW damals desaströs. Sowohl „normale“ Messebesucher als auch die Fachpresse verpassten dem Bike unisono das Prädikat „unfahrbar“. Davon unbeeindruckt kündigte Carsten Intra, Vorstandsvorsitzender bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, übrigens im Frühjahr dieses Jahres an, dieses E-Lastenrad 2021 in den Handel zu bringen.

Wichtige Entscheidung steht noch aus

Von einem echten Markteintritt ist BMW anscheinend noch ein ganzes Stück entfernt. Nach eigener Aussage wird der Hersteller das Concept Dynamic Cargo nämlich nicht selbst fertigen. Dies soll ein Partner übernehmen. Wer genau, steht derzeit noch in den Sternen. Aktuell befinde man sich „in Gesprächen mit möglichen Lizenznehmern“, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung.

Vor diesem Hintergrund wird klar, warum weitere wichtige Angaben zu dem E-Cargobike bisher fehlen. Wie hoch ist die maximal erlaubte Zuladung? Mit welcher Reichweite kann man rechnen? Auf welchen Motorenhersteller setzt BMW? Welche Varianten bietet der Antrieb? Für welchen Preis wird das Bike erhältlich sein? All das sind momentan offene Fragen. Mal sehen, welchen Verlauf diese Fahrradgeschichte eines Automobilherstellers nimmt.

Konzept von BMW für einen E-Scooter namens "Concept Clever Commute"

Neben einem E-Lastenrad möchte BMW auch einen E-Scooter fertigen lassen. Der Entwurf trägt den Titel „Concept Clever Commute“.

 

Bilder: BMW AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.