Autozulieferer Mubea entwickelt extrem leistungsstarken E-Bike-Antrieb

08.07.2018 14:02

Eine wichtige Schlagzeile der Eurobike fingen wir bei Mubea ein: Der Automobilzulieferer steigt in die E-Bike-Produktion ein! Wo bisher ausschließlich Hightech-Produkte für die Autoindustrie gefertigt werden, entstehen in Zukunft hochwertige E-Bike-Komponenten. Immerhin bringt der Leichtbauspezialist jede Menge Kompetenzen bei hochfesten Strukturteilen aus kohlefaserverstärkten Kunststoffen mit. Fast noch wichtiger: Mubea schafft zuverlässige und robuste Lösungen für Autoantriebe.

Erster leistungsstarker Getriebmotor von Mubea und ultraleichter Rahmen

So keimte aus der Erkenntnis innerhalb des Unternehmens, dass sich die Individualmobilität grundlegend verändern wird, jede Menge Innovationskraft. Das ersten Pflänzchen dieses Wachstumsschubs sind ein ultraleichter Rahmen aus einem Carbon-Faser-Kunststoff und eine starke Getriebemotor-Einheit. Außerdem stehen schon zwei Konzept-E-Bikes in den Startlöchern, die ganz auf sichere Performance und Alltagstauglichkeit ausgelegt sind.

Mubea E-Bike U1

Mubea E-Mobility Urban E-Bike "U-1"

Mubea wird interessant für Cargo-E-Bikes

Am spannendsten für die Branche dürfte im Moment wohl der neue Motor sein: Mit einer Spitzenleistung von bis zu 4 kW und zugkraftunterbrechungsfreiem Schalten unter Last hat er das Potentail, Konkurrenzprodukte hinter sich zu lassen. Hält er zudem das Versprechen, durch Kapselung und Schmierung im Ölbad besonders wartungsarm zu sein, hat der einfach in den Bike-Rahmen integrierbare Getriebemotor eine erfolgreiche Zukunft vor sich. Vor allem für Cargo-Ebikes dürfte der Mubea-Antrieb interesant sein.

Mubea  E-Bike U-1 Getriebe-Motor

Mubea Urban E-Bike U-1, Getriebe-Detail

Produziert werden die Komponenten und Mubea-EBikes komplett in Europa. Mubea wartet nun das Feedback der Branche auf der Eurobike 2018 ab – wir auch!


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.