Stromer 2019: Neuauflage des ST1

11.07.2018 10:12

Mit geradem Blick nach vorn, fährt Stromer auf die kommende Bike-Saison zu. Und das nicht nur, um mit Neuheiten, wie dem Stromer ST3 zu punkten. 2019 ist für die Schweizer E-Bike-Bauer en Jubiläumsjahr. Dann heißt es: 10 Jahre Stromer! Diesen wichtigen Anlass begeht Stromer mit der Neuauflage seines ersten großen Erfolgsmodells, dem Stromer ST1.

S-Pedelec-Einsteigermodell Stromer ST1 2019

Neben dem ST3 und dem ST5 bietet der S-Pedelec-Spezialist mit dem ST1 ein solides Einsteigermodell. Die cleane Optik ist Stromer-typisch. Genauso wie der nahtlos im Unterrohr versteckte Akku. Das ST1 ist als smartes S-Pedelec für die Wege in der Stadt konzipiert. Mit dem fast geräuschlos arbeitenden CYRO-Drive II-Motor, der bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km/h unterstützt, geht’s mit ordentlich Power aus der Hinterradnabe zur Arbeit oder zur Kita.

Sicherheit auf langen Strecken

Auch längere Touren sind kein Problem, denn der Akku macht locker bis zu 90 Kilometer mit. Dabei fährt das Stromer ST1 mit den extra breiten Stromer-Reifen und ausgestattet mit starken Bremsen sehr sicher. Mit Schutzblechen, Gepäckträger, Front- und Rücklicht ist das Ausstattungspaket des Allrounders gut geschnürt. Beim Desgn hat man die Qual der Wahl zwischen den Farben Yellow, Deep Red, Light Grey und Dark Grey.

Stromer ST1

Neuauflage des Stromer ST1 (Skizze)

Bis zum Erscheinen der Launch Edition lässt sich Stromer aber tatsächlich bis zum Jubiläum Zeit und bringt das neue ST1 erst im Sommer 2019 auf den Markt. Wem die Standard-Ausführung genügt, wird sich schon eher auf das S-Pedelec schwingen dürfen. Wann genau das sein wird, konnten wir Stromer allerdings noch nicht entlocken. Voraussichtlich im Herbst.

Die Preise sollen laut Stromer bei 4290 Euro liegen. Die ST1 Special Edition soll 4490 Euro kosten.