eBike-Bonus aus dem Stadtsäckel: Passau fördert Elektrofahrräder

22.12.2017 15:10

Ansicht von Passau. Quelle: pixabay.

Passau. Eigentlich eine Kleinstadt von nicht nennenswerter Relevanz, wären da nicht der Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz, der ihr den Namen Drei-Flüsse-Stadt verliehen hat. Und wäre da nicht die Uni, die sich immer mal wieder am allgegenwärtigen Konservatismus reibt.

Jüngst aber macht Passau in ganz anderem Kontext von sich reden. Denn die Stadt bezuschusst im kommendem Jahr jeden Einwohner, der sich ein neues eBike zulegt, mit 200 Euro. Allerdings gilt das nicht für Alle. Da die für das Förderprogramm eingeplante Summe sich auf 20.000 Euro beläuft, kommen rechnerisch rund hundert Passauer in den Genuss des eBike-Bonus.

Nein, es war kein weihnachtlicher Geist, der die Stadtkämmerer des Nachts im Schlaf überkam. Tatsächlich handelt es sich um ein vom Umweltausschuss des Stadtrats beschlossenes Programm, das die Bürger zum Umstieg vom Auto aufs Rad bewegen soll. Denn Passau weist in seinen Altstadtgassen bisweilen eine grenzwertige Schadstoffbelastung auf. Und da das Städtchen nicht nur zwischen Hügeln liegt, sondern auch über etliche steile Treppen verfügt, scheint das Vorhaben realistischer, wenn die Studis, die Nonnen und die Monsignores nicht nur kraft ihrer Gedanken und Gebete angetrieben werden, sondern motorisierte Unterstützung erhalten.

Der Antrag der Grünen wurde von allen anderen Fraktionen unterstützt: SPD, CSU, ÖDP, PaL, FDP und FWG.

Eine kleine Einschränkung für die Pedelec-Penunsen gibt es allerdings: Second-Hand-eBikes und S-Pedelecs werden nicht gefördert. Statt Rostlauben und eBike-Schlitten werden stattdessen bis zu drei Lasten-eBikes mit je 400 € gefördert, wenn sie für den Fuhrpark von Firmen erworben werden. Jedes eBike muss vom Käufer genutzt werden und die Antragsteller in Passau ansässig sein.

Mit der Förderung reiht sich Passau in Städte wie München, Tuttlingen und Erlangen-Höchstadt. Wenn Ihr noch weitere Städte mit derartigen Förderprogrammen kennt, lasst es uns wissen!