Neue E-Bike-Funktionskleidung und E-Bike-Rucksack von Vaude

12.07.2018 21:40

Ob sich Vaude mit der Wahl der Produkt-Namen immer einen Gefallen tut, lassen wir mal dahingestellt. Mit dem E-Bracket und der E-Moab-Kleidere-Kollektion, so gewöhnungsbedürftig die Titel auch sein mögen, beglückt der Sportausrüster moderne E-Biker.

Die Rede ist vom neuen E-Bracket Bikerucksack, dem E-Moab Shirt und den E-Moab Shorts, die das E-Biken ein ganzes Stück angenehmer machen sollen. Richtig gelesen: Vaude setzt "Radbekleidung unter Strom". Wer sich fragt, was das soll: Mit den drei neu konzipierten Produkten für das Segment E-MTB will man gestiegenen Ansprüchen gerecht werden. Damit meint man nicht nur die Herausforderungen an das Mehrgepäck, sprich den Zweitakku und das Display, die im geräumigen E-Bracket Bikerucksack Platz finden. Die Kleidung wurde für den Einsatz bei stärkerem Fahrtwind und högeren Geschwindigkeiten konzipiert.

Vaude hat sich dafür Knowhow von außen geholt: Stefan Schlie half beim Entwurf und ließ seine praktischen Erfahrungen mit einfließen. "Der Rucksack darf beim E-Biken etwas größer sein. Eine gute Organisation und hoher Tragekomfort sind Pflicht." Schlie ist ehemaliger Trial-Vizeweltmeister und inzwischen Markenborschafter bei Bosch.

Vaude E-Bracket E-Bikerucksack

Angelehnt an das Design der bewährten Bracket-Bike-Rucksackserie, wurde der E-Bracket speziell auf die E-Bike-Praxis und spezielle Belastungen ausgelegt. Mit ausreichend Platz für den Ersatzakku, ganz unten im Rucksack, und das Ladegerät, gibt es noch zusätzliche Fächer am Hüftgurt für Displays und Schlüssel. Für die Mehrlast wurden die Rückenpolster stärker aufgepolstert und auch die Schulterträger stabiler ausgelegt. Der insgesamt 28 Liter fassende E-Bike-Rucksack kostet 160 Euro.

Vaude E-Bike-Kleidung

Fahrradbekleidung für das E-Bike

Bei der Entwicklung der speziellen Funktionskleidung fürs E-Bike legte man bei Vaude Wert auf einen erhöhten Windschutz auf der Vorderseite – nötig durch den stärkeren Fahrtwind. Das Material ist robuster, die Qualitäten für guten Schweißtransport weniger ausgeprägt. Speziell beim E-Moab-Shirt setzt Vaude auf winddichte Materialien an der Vorderseite und die optimierte Temperaturregulierung. Dafür sorgt ein extralanger Frontreißverschluss und das atmungsaktive Hauptmaterial. Silikonprints im Schulter- und Hüftgurtbereichs sorgen dafür, dass der E-Bike-Rucksack, zum Beispiel der E-Bracket, nicht verrutschen kann.

Vaude E-Bike-Ausrüstung

E-Bike-Shirt Vaude

Shorts mit eingebauter Klimaanlage

Das Softshell-Material sorgt bei den E-Moab Shorts für zuverlässigen Windschutz. Die nötige Belüftung bergauf sollen ausgelaserte Partien an den Oberschenkeln und seitliche Ventilationsreißverschlüsse bieten.

E-Bike-Shorts

Ein dreilagig verstärkter Gesäßbereich mit Silikonprints lässt auch bei höheren Geschwindigkeiten kein Rutschen auf dem Sattel zu und sichert somit eine bequeme Sitzposition. Durch das Vierwege-Stretchmaterial auf der Rückseite bleibt auch die Bewegungsfreiheit bei den E-Moab Shorts nicht auf der Strecke.