"Ein Auto weniger" auf den Straßen

22.10.2018 09:20

Ortlieb setzt sich für das Ganzjahres-Radfahren ein. Mit wasserdichten Fahrradtaschen und Rucksäcken für jedermann leistet der fränkische Sportartikel-Hersteller dazu einen entscheidenden Beitrag.

Ortlieb Fahrradtasche

Kampagne #onelesscar von Ortlieb

Mit der aktuellen Kampagne #onelesscar (Ein Auto weniger) wendet sich Ortlieb an Alltagsradler und Pendler, die bewusst das Auto stehen lassen und mit dem Fahrrad oder E-Bike die meisten Wege bestreiten. Die Commuting-Kampagne soll ein Dank an alle sein, die den Verkehr entlasten und Ermutigung für immer Menschen, sich ebenfalls anspornen zu lassen, vielmehr das Zweirad zu nutzen und es als echte Alternative zum Auto anzuerkennen – auch bei weniger gutem Wetter.

Jeder kann die Aktion unterstützen

Dass Aktionen und ein entsprechendes Angebot von Marken wie Ortlieb fruchten, zeigen aktuelle Verkaufszahlen und nicht zuletzt die Verkehrsstatistik: Der Zuwachs an Fahrradfahrern steigt überdurchschnittlich, in allen Altersgruppen. Für innerstädtische Wege wird das Fahrrad und E-Bike mittlerweile das ganze Jahr hindurch genutzt. Dazu haben neben den günstigen Wetterbedingungen der letzten Jahre auch der boomende E-Bike-Markt und das wachsende Angebot an Gepäcktaschen, die nahezu alles mitmachen, beigetragen. Wer unter dem Hashtag #onelesscar zeigt, wie er im Alltag mobil ist, kann die Kampagne unterstützen.

Ortlieb Bürotasche fürs Fahrrad