Ceramicspeed Driven – Neuer Antrieb ohne Kette und Schaltwerk

18.07.2018 13:01

Einer geht noch. Nach Mubea, Sachs Mobility, Shimano usw. dürfen wir unseren Lesern noch ein ganz neues Antriebssystem vorstellen – wenn auch ohne E. Der Stand von Ceramicspeed mit dem Cervelo P5 war auf der Eurobike 2018 heiß umkämpft. Hatte der dänische Zubehörhersteller doch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert, die die Fachwelt verblüfften. So sorgte der Prototyp des neuen Antriebssystems "Driven" für jede Menge Gesprächsstoff unter den Besuchern – einen Eurobike Award gabs obendrauf. Schon für den Laien ist beim Driven sichtbar: Er ist anders!

Ceramicspeed Driven

Antrieb ohne Reibungsverluste

Nach jahreleanger Expertise in der Optimierung konventioneller Antriebssysteme, zeigt Ceramicspeed nun eine wirkliche Innovation. Denn Driven kommt gänzlich ohne Kette oder Schaltwerk aus. Reibungsverluste und Schmierung sind vom Tisch. Eine Antriebswelle aus Carbon ist das Herzstück des "Driven"-Antriebs. 21 Ceramicspeed-Kugellager greifen am Ende der Antriebswelle direkt in das Kettenblatt, das dafür mit passenden Aussparungen versehen wurde. Für die dreizehn Gänge nutzt Ceramicspeed das Hebelgesetz, d.h. der Gang fällt umso leichter aus, je weiter weg die Welle von der Achse greift. Bei konventionellen Kassette sind die Gänge in axialer Richtung aufgereiht.

99 Prozent Wirkungsgrad

So entsteht nur einen ganz geringe Reibung. Der Wirkungsgrad beträgt nach Angaben von Ceramicspeed 99 Prozent. Bei der Entwicklung des Antrieb ohne Kette und Schaltwerk haben sich die Hersteller Unterstützung beim Maschinenbau-Institut der Universität Colorado gesucht. Auch bei der Serienfertigung des Driven wird man sich starke Partner suchen.

Ceramicspeed Driven

Interessant ist der neue Antrieb für Radprofis, wie für Laien. Mit 99 Prozent Effizienz stellt er zum Beispiel das Rennradfahren auf ein neues Niveau. Im Alltag ist vor allem der geringe Wartungsbedarf von Bedeutung. In jedem Fall wird der Driven, der noch mehr kann, als etwa der Riemenantrieb, Bewegung in die Fahrradbranche bringen.