2017 E-Bike Haibike SDURO NDURO 6.0 27,5"

Beschreibung

Jung und dynamisch - Das Image der SDURO ePerformance-Line passt 100% auf das SDURO NDURO 6.0 eMountainbike von Haibike. Das eFully mit kraftvollem Yamaha Antriebs System, RockShox Monarch Plus RC3 Dämpfer und Shimano Deore XT 20-Gang Schaltwerk. Offroad-Fahrspaß garantiert!

Allen E-Bikern, die vom Mountainbike-Fahren begeistert sind und anspruchsvolle Offroad-Trails lieben, lässt das SDURO NDURO 6.0 E-Bike die Herzen höher schlagen. Das sportliche SDURO NDURO 6.0 eFully wird allen Ansprüchen gerecht und allem voran steht ein dynamisches Fahrgefühl. Leistungsstarke Performance und cooles Design finden bei diesem E-Bike kompromisslos zueinander.

Der unterfränkische Hersteller Haibike verbaut mit der neuen SDURO ePerformance-Line den leistungsstarken Yamaha-PW Mittelmotor mit maximal 80 Nm Drehmoment, Doppelkettenblatt und einem Zero-Cadence-Support, der ab der ersten Kurbelumdrehung unterstützt. Dank des sogenannten Gravity Casting Interface (GCI) wird der Motor vom Rahmen komplett umschlossen und verhindert Beschädigungen bei Steinschlägen oder Stößen. Wegen der geringen Baubreite des Yamaha-Motors und eines extra für den Antrieb modifizierten Spiders, konnte Yamaha den Antrieb vorne mit einem zweiten Kettenblatt ausrüsten. Dieses sorgt für eine höhere Übersetzungsbandbreite, was sich insbesondere im steilen Gelände bemerkbar macht. Harmonisch in den Rahmen integriert kann der 500 Wh Akku am SDURO NDURO 6.0 E-Bike direkt geladen, abgesperrt oder herausgenommen werden. Die kompakte Bauweise und das geringe Gewicht von gerade einmal 6,4 kg runden das Yamaha-Antriebspaket ab. Das Ladegerät mit Schnellladefunktion ist kompakt, leicht sowie leistungsfähig und lädt mit 168 W anstatt 151 W den Akku in ca. 3h auf.

Mit der Serie PW sollen neben Alltags-Nutzern vor allem Sportler und Radsportler angesprochen werden. Das nahtlos zuschaltbare PW-Antriebssystem von Yamaha bietet eine kraftvolle Unterstützung mit natürlichem Fahrgefühl auch in oberen Geschwindigkeitsbereichen. Das griffige Fahrgefühl war bei der Entwicklung von Anfang an Bestandteil der Philosophie von Yamaha und wird durch das Triple Sensor System erzielt. Verantwortlich dafür sind folgende drei Sensoren: 1. ein Drehzahlsensor, der die Pedalbewegung erfasst, 2. ein Geschwindigkeitssensor, der die Geschwindigkeit des Fahrrads misst, und 3. ein Kurbelsensor, der die Anzahl der Pedalumdrehungen erfasst. Auf diese Weise werden die kompletten Fahrbedingungen sowie die Bewegungen des Fahrers präzise ermittelt, um eine fliessende und kraftvolle Antriebsunterstützung zu gewährleisten.

Insgesamt gibt es vier Unterstützungsstufen am Yamaha PW-eBike-System. Frei wählbar sind Eco Plus, Eco, Standard und High. Der Modus "High" sorgt für eine konstante und leistungsfähige Unterstützung wenn es bergauf geht. Die Einstellung "Standard" wird für den täglichen Gebrauch empfohlen. Mit "Eco" sparen Sie Energie, was gut für längere Reichweiten ist. Der Eco+ Modus bietet eine Unterstützungsstärke von 50% und erhöht die mögliche Reichweite um 30%. "Off" ermöglicht, ohne Strom fahren zu können, während alle Schaltfunktionen aktiviert bleiben.

Alles im Blick hat der Fahrer dank des abnehmbaren, mittig positionierten Displays. Durch ein innovatives Haltersystem kann die Display-Position über zwei Achsen ideal an die Bedürfnisse des Fahrers angepasst werden. Mittels einer permanenten Hintergrundbeleuchtung ist die Lesbarkeit auch bei wechselnden Lichtverhältnissen gut möglich. Mit der Fernbedienung steuert der Fahrer vom Griff aus alle Funktionen des Systems: Dazu gehören 4 Fahrmodi, Gesamt- und Tageskilometer, Uhr- und Fahrzeit, maximale, aktuelle und Durchschnittsgeschwindigkeit. Über das USB-Port des Displays können Endgeräte wie z.B. ein Smartphone angeschlossen werden. Das Yamaha LCD eBike Display läßt sich einfach abnehmen.

Die hydraulische Magura MT5 Scheibenbremse am Haibike SDURO NDURO 6.0 E-Bike punktet durch hohe Bremsleistung, gute Kontrollierbarkeit und das Wärmemanagement und schafft Sicherheit beim Offroad-Fahren. Die leichte RockShox Yari Federgabel mit Lockout Funktion ist für Trail-Enthusiasten wie geschaffen und der dreistufige RockShox-Dämpfer sorgt für eine bessere Kontrolle.

Wer es auch (oder gerade) beim E-Mountainbike-Fahren komfortabel mag, der wird den Selle Royal Voga Sattel am Haibike SDURO NDURO 6.0 eMountainbike zu schätzen wissen, denn dieser ist speziell auf die Bedürfnisse von Mountainbikern zugeschnitten. Die Satteldecke ist aus extrem robustem und scheuerfesten Microtex. Eine langgezogene flache Sattelnase erlaubt verschiedenste Sitzpositionen und bietet somit mehr Komfort an der Sattelspitze.

Erhältlich frühestens ab Oktober/November.

Die weitere Ausstattung des 2017er E-Bike Haibike SDURO NDURO 6.0:

Merkmale

Gewicht:20,2 kg
Rahmen:E-Bike Haibike Aluminium Cross Country Hardtail-Rahmen, Yamaha Gravity Casting Interface (GCI), mit innenverlegten Zügen
Antriebssystem:zulassungsfreies Pedelecsystem, bürstenloser & wartungsfreier 36V / 250 Watt Yamaha PW-System Mittelmotor mit 4 Unterstützungsgraden (Eco Plus, Eco, Standard und High) und Yamaha Multifunktionsdisplay mit Bedienelement
Akku:500 Wh Yamaha Akku/ 36V, abnehm- und abschließbarer Lithium Ionen Akku, inkl. Ladegerät
Gabel:luftgedämpfte RockShox Yari RC Lockout, Solo Air, Federweg: 180mm, Aluschaft 1 1/8? - 1 1/2? tapered, Steckachse
Dämpfer:RockShox Monarch Plus RC3, luftgefedert
Schaltung:Shimano Deore XT M786 Shadow Plus, 20-Gang
Bremsen:Magura MT5, Aluminium / Magura, MT5, Aluminium
Sattelstütze:XLC AllMtn, Remote, Teleskop, 31.6mm
Sattel:Selle Royal Voga
Beleuchtung:keine
Extras:Ladegerät, Schlüsselsatz für Batteriebox
Dieses Produkt ist nicht mehr erhältlich.

Artikelnummer: 2301